HYMN OF THE LIGHT

1/9

(c) photo by oliver kuhn photographie

nji music und B.concepts präsentieren
RALPH LIGHT: HYMN OF THE LIGHT & BILDER EINER AUSSTELLUNG

Ein Meisterwerk der Sinne – Das Konzertereignis für Laserharfe, Kirchenorgel und Rockband.

 

Die Uraufführung fand im ausverkauften Berliner Dom am 17. Januar 2015 um 21.00 Uhr statt.

 

Komponist, Produzent und Musiker Ralph Light präsentiert mit diesem Konzert erstmals seine Eigenkomposition Hymn of the Light, ein visuelles Musikerlebnis, das den Zuhörer auf eine Reise in die Welt der Synästhesie entführt.

 

Töne verwandeln sich in Farben, Musik wird zu Bildern.

Ralph Light ordnet die harmonischen Farben der Musik den Farben des Lichts zu und lässt so einzigartige Tongemälde entstehen, in denen Musik sichtbar und Farben hörbar werden.

Eröffnet wird das Konzert mit dem weltbekannten Werk Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgsky, das Light in einer neu arrangierten Interpretation für Kirchenorgel, Rockband und Laserharfe vorstellt.

 

Ralph Lights Idee, ein synästhetisches Konzerterlebnis zu schaffen, beschäftigte den Wahl-Berliner schon länger und wurde zusätzlich befeuert  durch die Bekanntgabe der UNESCO, das Jahr 2015 zum „Internationalen Jahr des Lichts“ auszurufen. Die UNESCO würdigte nun sein künstlerisches Schaffen mit seiner Ernennung zum offiziellen Partner des „Internationalen Jahr des Lichts 2015“.

© 2018 by B.concepts

 

IMPRESSUM

Poststraße 7

10178 Berlin 

GERMANY

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page
  • Wix Google+ page